Das ist gesund!

Am Montag bekam jedes Kind der ersten Klasse eine Brotbox geschenkt. Hintergrund dieser Aktion "Biobrotbox" ist die Gesundheitsförderung bei Schulkindern. Die Brotboxen wurden in der Aula von Schulsenator Ties Rabe, Starköchin Sarah Wiener und Hockeyweltmeister Moritz Fürste übergeben.

Die Schule Sternschanze ist die größte Grundschule Hamburgs. Das betonte nicht nur unser Schulsenator, man konnte es an den Bergen von gelben Biobrotboxen schon vor der Veranstaltung sehen.

Frau Rathjens und Lola begrüßten die Erstklässler in der Aula. Es war der Beginn einer kleinen Show, bei der es natürlich um gesunde Ernährung, aber auch um richtig gute Unterhaltung ging.

Unsere Trommeltruppe Piratas do Samba heizten zu Beginn den begeisterten Kleinen richtig ein. Zur Verstärkung holte sich die Band einige Schüler aus der fünften Klasse dazu, denn die neue Saison mit den Kursen beginnt in diesen Tagen erst.

Schulsenator Ties Rabe erzählte den Kindern, wie wichtig ein Frühstück vor allem in der Schule sein kann. Er freute sich, dass er in der größten Grundschule seiner Stadt die Brotboxen verteilen durfte und aß anschließend gemeinsam mit einer ersten Klasse ein Frühstück.

Der Moderator Bedo las den Kindern anschließend aus dem Bilderbuch vor, das den Brotboxen beilag. Dabei ging es - natürlich - vor allem um Obst, Gemüse, Brot, Milch und so weiter.

Ziemlich schnell hatten die Erstklässler sich ihre Biobrotboxen abgeholt, denn danach...

...ging es auch schon gleich nach draußen zum neugierigen, ersten Frühstück.

Die Kritiken der Kinder fielen sehr gut aus. Den meisten gefiel, dass so viele unterschiedliche Dinge darin waren. Das mit den Teebeuteln hat nicht jedes Kind gleich verstanden, dafür aber das Bilderbuch.

 

 

 

 

 

 

Es folgen weitere Informationen der hinter dieser Aktion stehenden Initiative in Form einer Presseerklärung.

15.000 Bio-Brotboxen für Hamburgs Erstklässler an 240 Schulen

Sarah Wiener, Bildungssenator Ties Rabe, TV-Moderator Bedo sowie der Welthockeyspieler Moritz Fürste frühstücken in der Schule Sternschanze


Montag erhalten Hamburgs Erstklässler zum neunten Mal eine prall gefüllte Bio-Brotbox zum Schulanfang geschenkt. Mehr als 15.000 Schülerinnen und Schüler der 240 Hamburger Grund- und Förderschulen sind für diese Aktion angemeldet.

(...)

Die 138 Erstklässlerinnen und Erstklässler der Schule erhalten je eine gelbe Klickbox, die neben Brot, einer Möhre, Aufstrichen, Weinbeeren, Tee, einem Sesamriegel und Müsli auch ein kleines Bilderbuch enthält. Bedo liest die kurze Geschichte vor; danach wird zusammen gefrühstückt.

Die Botschafter: Köchin für Genuss Sarah Wiener, Bildungssenator Ties Rabe, Moritz Fürste und Bedo, der Initiator der Aktion Rolf Winter, sowie die Schulleiterin Gisela Rathjens stehen für Fotos und Interviews zur Verfügung.

Die Altonaer Ganztagsschule - mit 600 Schülerinnen und Schülern Hamburgs größte - zeichnet sich durch eine erstklassige Förderung, Kurs-Vielfalt, Familienbetreuung und einem fantastischen Freizeithaus aus. (www.schule-sternschanze.de)

Sie haben auch am Packtag - Sonntag, 31. August, 10.00 bis 14.00 Uhr - die Möglichkeit Bilder und Statements der rund 100 ehrenamtlichen Unterstützer zu erhalten, die bei Grell Naturkost, Feldstraße 3b in Kaltenkirchen die Boxen bestücken. Hier wird auch der Bundesverdienstkreuzträger Dr. Burkhardt Werner Sonnenstuhl anwesend sein.

Ziel der Aktion ist es, Kinder mit gesunden, regional erzeugten Lebensmitteln zu versorgen und sie an die Realitäten biologischer Landwirtschaft heranzuführen. Die Bio-Brotbox Hamburg ist eine Initiative von 40 Hamburger Bio-Erzeugern und engagierter Unternehmer. Sie wird in Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. und dem Ökomarkt e.V. zum neunten Mal in Folge umgesetzt. Hamburgs Bildungssenator Ties Rabe, die Köchin für nachhaltigen Genuss Sarah Wiener, Goldmedaillengewinner und Welthockeyspieler Moritz Fürste sowie Hamburg 1 Moderator Bedo sind Botschafter.

Hamburg ist Teil eines Netzwerks von 75 Initiativen. 2014 verteilen sie gut 180 000 Bio-Brotboxen. Damit erhält mehr als ein Viertel aller Schulanfänger eine Brotbox. Deutschlandweite Schirmherrin ist Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks.

Für Rückfragen: Kerstin Beth Telefon 0 40 / 313205 / Mobil 0170 / 8761119 E-Mail info@querbeth.de / www.biobrotbox-hamburg.de